Pressemitteilungen 2014

Pressemitteilung vom 02.04.2014

Spaß für Familien, Firmen, Freundeskreise am 25.5.
SCHWERTE KOCHT! erneut für eine gute Sache

Wenn sich am Sonntag, 25. Mai Hunderte Schwerterinnen und Schwerter in der Rohrmeisterei, mit Kochschürzen, Schneidebrettern und Schälmessern ausgestattet, ans Werk machen, um „Hühnchen im Kräuterbett geschmort, mit Linsen und Sauerrahm“ zuzubereiten – dann heißt es wieder: SCHWERTE KOCHT!

Die Premiere des größten Koch-Events im Ruhrtal war 2013 in voller Erfolg: Teams, bestehend aus Familien, Firmen, Freundeskreisen bereiteten ein leckeres Essen für rund 400 Gäste zu, die anschließend bei Live-Musik viel Spaß beim Genuss hatten. Anlässlich des 10. Rohrmeisterei-Geburtstags kamen 5.000 EUR für den Stiftungsfonds für Kinder- und Jugendprojekte zusammen.

Auch dieses Jahr geht das Koch-Event wieder um 14 Uhr los: Von Profi-Köchen aus der Rohrmeisterei angeleitet, wird gemeinsam gekocht. Spaß und Kommunikation stehen dabei im Mittelpunkt – die Zubereitung der Speise ist bewusst so gestaltet, dass auch Familien mit Kindern, absolute Küchen-Laien und alle diejenigen mitmachen können, die sich einfach einen unterhaltsamen Nachmittag machen möchten. Einzelpersonen können sich ebenso anmelden wie Vereine und Gruppen.

Ab 16 Uhr ist dann der Saal für alle „essenden Gäste“ geöffnet. Bei Live-Musik und Bühnenmoderation kann zunächst noch den Köchen über die Schulter geschaut und das Brutzeln der Riesenpfannen beobachtet werden, bevor es dann heißt: „Essen ist fertig!“ Und das kann für 7 EUR / Portion genossen werden – übrigens auch in vegetarischer Variante (mit Tofu).

Alle Einnahmen fließen zu 100% in den Stiftungsfonds der Bürgerstiftung, der auch in Zukunft Jugend-, Kultur- und Integrationsprojekte ermöglichen wird. Unter der Überschrift „Gutes Erleben. Gutes Tun.“ ermöglicht die Bürgerstiftung seit 2003 kulturelle Veranstaltungen und gemeinnützige Projekte, subventionsfrei finanziert vor allem aus den Überschüssen der Gastronomie des Hauses. „Dieses Konzept wollen wir mit SCHWERTE KOCHT! für jedermann und jedefrau erlebbar machen,“ erklärt Michael Schade, Vorstand der Bürgerstiftung, ambitionierter Hobbykoch und Ideengeber der Rezepte von SCHWERTE KOCHT! „Wir kochen zusammen, ganz locker, keine Vorkenntnisse erforderlich. Dann kommen Gäste zum Essen dazu, Familien, Kinder, alle sind willkommen, wie es in der Rohrmeisterei eben so ist. Und nicht nur der Erlös, sondern sämtliche Einnahmen helfen dauerhaft, Kultur in Schwerte zu sichern. So funktioniert die Rohrmeisterei.“

SCHWERTE KOCHT! wäre nicht möglich ohne starke Sponsoren: Die Stadtwerke Schwerte sind voller „Ruhrpower“ mit von der Partie: „Alles was mit Energie rund um‘s Kochen mit Gas zu tun hat, alles mit Website und Kommunikation zu tun hat stellen wir als Unterstützung bereit“, beschreibt Michaela Zorn-Koritzius das Engagement des örtlichen Versorgers. Und zusätzlich gibt’s für Ruhrpower-Card-Inhaber noch eine Extra-Portion für einen weiteren Gast. – Dortmunds Meisterbier für Schwertes Meisterköche: Brinkhoffs No. 1 gibt’s als Freibier für die Kochkursteilnehmer. – Transgourmet, treuer Lieferant der Rohrmeisterei, unterstützt die Aktion mit den guten Zutaten. So ist sichergestellt, dass jeder Euro direkt und ungeschmälert dem Stiftungsfonds zugute kommt.

Die Fotos von der Premiere SCHWERTE KOCHT! 2013 finden Sie hier.