Rezept 2018

Am Eventtag werden zwei verschiedene Varianten des gefüllten Blumenkohls gekocht, vegetarisch mit Kürbisspalten sowie original mit Hackfleisch.

Gefüllter Blumenkohl
Zutaten für 4 Portionen:
1 großer Blumenkohl,
2 Gemüsezwiebeln,
2 Zwiebeln klein,
600 g gemischtes Hackfleisch,
200 g gehackte Walnüsse,
200 g Butter,
2 Eßlöffel Tomatenmark,
1 Eßlöffel Adrian Senf,
1 Ei,
Petersilie,
4 geh. Eßlöffel grobes Paniermehl

Zubereitung:
Blumenkohl putzen, den Strunk herausschneiden, so dass der Kohl nicht zerfällt; den restlichen Strunk kreuzweise einschneiden.
Hackfleisch mit den fein geschnittenen kleinen Zwiebeln, Tomatenmark, Ei, gehackter Petersilie, der Hälfte der Nüsse und 2 gehäuften Esslöffeln Paniermehl verkneten ,salzen und pfeffern.
Den Blumenkohl waschen und in den tropfnassen Kohl von unten die Hackmasse zwischen die Röschen drücken. Soweit möglich weitere Hackmasse von oben zwischen die Röschen drücken.
Den Blumenkohl auf sehr große, gefettete Alufolie geben, salzen und pfeffern. Die Folie über dem Kohl wie ein Zelt verschließen. Ca.1,5 Stunden im Dampf garen.
Inzwischen die Gemüsezwiebel in Ringe schneiden und neben dem Blumenkohl in der Pfanne mit den restlichen Nüssen und Paniermehl hellbraun röste.
Sobald der Kohl gar ist, die Butter unterrühren und die Zwiebel-Nuss-Butter-Paniermehl-Mischung über den Kohl geben.